MBSR steht für mindfulness-based stress reduction und ist ein intensives 8 wöchiges Trainingsprogramm zur Bewältigung schwieriger Lebensphasen durch Stress, Beruf, Krankheit, Schmerz.
Übersetzt bedeutet es " Stressbewältigung durch Übung der Achtsamkeit".

MBSR wurde 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn, an der Universitätsklinik von Massachussetts entwickelt und an der in diesem Zusammenhang gegründeten Stressklinik erstmals angewandt.

MBSR ist ein Kursprogramm zur gezielten Schulung von Achtsamkeit, das jahrtausendealtes Wissen zur Wirksamkeit von Achtsamkeit und Meditation mit den Erkenntnissen der modernen Medizin und Stressforschung verbindet.

MBSR findet inzwischen auch in Deutschland Verbreitung und Akzeptanz. Das Kurs-Programm dient der Entwicklung einer gesundheitsförderlichen Lebensweise und klinische Studien und wissenschaftliche Erforschungen belegen eine deutliche Verbesserung im Umgang mit Stress.

MBSR wird mittlerweile an über 500 klinischen Zentren weltweit zur begleitenden Behandlung von körperlichen Krankheiten und zur Vorbeugung von stressbedingten Erkrankungen eingesetzt.

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen und dokumentieren die Wirksamkeit von MBSR.
(s.a. www.mbsr-verband.de )